Himbeere

Himbeere

Die Himbeere ist weit verbreitet in Deutschlands Wälder. In erster Linie werden die Früchte verwendet. Aber die Himbeere hat auch weit mehr zu bieten.

 

HimbeereDie Himbeere gehört zu den Rosengewächsen. Die Himbeere ist von Mitteleuropa bis Westsibirien verbreitet. Im groben unterscheidet man die in die Sorten Sommerhimbeere und Herbsthimbeere.Himbeer Strauch Es gibt zahlreiche Kultivierte Arten der Himbeere. Die Blütezeit der Himbeere ist von Mai bis August. Neben der Samenbildung ist ebenfalls die Wurzelvermehrung möglich. Dieses macht die Himbeere sehr Durchsetzung fähige gegenüber andern Pflanzen. Sie ist sehr erfolgreich beim Besiedeln von Kahlschlägen und ähnlichen Flächen. Im Garten kann die Himbeere eine solche Verbreitung erlangen, dass sie zur Plage werden kann. Die Beeren erlangen ihre Reife in den Monaten Juni bis September. Ein weiterer Grund warum die

Himbeere so erfolgreich in der Verbreitung ist, ist dass die Beeren von Tieren und Vögeln sehr gern aufgenommen werden.

 

Himbeer Dornen Die Verdauung schadet den Samen in keiner Weise. So ist sie in der Lage sich auch über weite Entfernungen auszubreiten. Die Blühten sind sehr Nektar und Pollen haltige so sind sie ein wesentlicher Teil der Insekten Ernährung. Der Strauch erlangt eine Hohe von 0,5 bis 2 Meter. Die Ruten sind mit feinen Stacheln besetzt. Es werden nicht nur die Früchte zur Ernährung verwendet, die Himbeere Pflanze findet ebenfalls Anwendung in der Naturheilkunde. Dort finden sogar die Wurzeln Verwendung.Aber am meisten findet die

  1. Himbeere
  2. als
  3. Frucht Verwendung

Diese ist sehr vielseitig. Dadurch entstand eine in der Kultivierung eine große Arten Anzahl. In der Landwirtschaft findet die Wild Form der Himbeere kaum noch Anwendung. Mitleerweile gibt es sogar Arten welche nicht mehr rot gefärbt sind. Wie zum Beispiel Gelb wie die Golden Queen.Himbeer Blatt

 

Himbeere

*zum Angebot auf Amazon

Zur Blog Übersicht >>>>