Venusfliegenfalle

Venusfliegenfalle

Venusfliegenfalle eine Pflanze der besonderen Art. Sie führt die schnellst Bewegung in der Pflanzen Welt aus. Die Klappfalle ist einzigartig. Pflege und Haltung

Blühte Venus FalleDie Venusfliegenfalle kommt nur in geringem Umfang in den USA als Wildpflanzen vor. Die Venusfliegenfalle wächst sehr langsam. Sie ist erst mit drei bis vier Jahren Fortpflanzung fähig. Sie hält eine Winterruhe. Ihre Temperatur Beständigkeit ist trotzdem sehr begrenzt. Sie verträgt keine tieferen Temperaturen als minus fünf Grad Celsius. In absoluten Ausnahmefällen können es schon mal minus 10° C sein. Die Fangblätter der

Venusfliegenfalle führen die schnellste Bewegung in der Pflanzenwelt aus.

Durch Sonnenbestrahlung werden die Innenseiten der Fangblätter rot gefärbt, zusammen mit dem Wetter bildet dieses die Lock Weise der Beute. Auf den fand Blättern der Venusfliegenfalle befinden sich bis zu fünf Haare, welche durch Berührung das zu schnappen auslöst.VenusfliegenfalleHat die Venusfliegenfalle ein Beutetier gefangen wird zuerst geprüft ob diese überhaupt durch eine Verdauung verwertbar ist. Ist dieses nicht der Fall öffnet sich das Fachblatt nach wenigen Stunden (dieses kann bis zu einem Tag dauern) und das tote Insekt fällt zu Boden wo es nun als Dünger dient. Lohnt und sich allerdings eine Verdauung, beginnt das verschlossene Blatt an zu wachsen um sich noch fester abzudichten, damit keine Verdauungsflüssigkeit herauslaufen kann.Abdichten der FalleDie Zunahme des Blattes kann bis zu zehn Prozent betragen. Durch Größen werden die Verdauungssäften ausgestoßen, diese löst die Beute auf und die gelösten Nährstoffe werden durch Zellen aufgenommen. Je nach Größe der Beute kann dieses zehn Tage und länger dauern. Ein Fangblatt der Venusfliegenfalle kann nur bis zu sieben Mal sich schließen danach wird es abgestoßen und er ist bildet sich ein neues.Abstossen vom BlattDie Blüte der Venusfliegenfalle wird auf einen besonders hohen Stängel gebildet. Dieser kann 30 cm mehr betragen, dass die Blüte der Venusfliegenfalle soweit über der Pflanze gebildet wird soll verhindern, dass die Insekten welche zur Bestäubung benötigt werden aus Versehen gefangen werden. Als Zimmerpflanze ist die Venusfliegenfalle leicht zu beschaffen ihrer Haltung ist im Sommer unproblematisch. Allerdings bedarf es einen gewissen Aufwand bei der Überwinterung der Venusfliegenfalle. Ohne eine Überwinterung werden sie nicht viel Freude an der Venusfliegenfalle haben. Die

  1. Venusfliegenfalle
  2. wird kümmern
  3. und mit Sicherheit eingehen

Ist die Zeit gekommen und wird die Venusfliegenfalle aus ihren Top geholt und entfernt vollständig die Erde von den Wurzeln. Alle Fallen die zu diesem Zeitpunkt geschlossen sind müssen vorsichtig abgeschnitten werden. Nun legen sie die Venusfliegenfalle zwischen zwei Lagen Wasser Saug fähiges Material wie z.B. Küchenrolle, Waschlappen oder ähnliches. Dieses wird stark befeuchtet. Anschließend geben sie alles in einen passenden Plastik Behälter oder in eine Tüte. Geeignet für die Überwinterung der Venusfliegenfalle ist das Gemüsefach des Kühlschranks oder Gegebenheiten welche den selben Temperaturbereich aufweisen. Auf keinen Fall soll die Venusfliegenfalle tiefgefroren werden. Alle 4 bis 6 Wochen sollte man nachschauen ob noch genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. Ab März April kann die Venusfliegenfalle wieder in frische Erde eingesetzt werden. Die Venusfliegenfalle sollte in den ersten Tagen nach der Winterruhe nicht sofort der prallen Sonne ausgesetzt werden. Sehr oft sieht die Venusfliegenfalle nach der Winterruhe vertrocknet aus. Man sollte sich davon auf keinen Fall täuschen lassen und die Venusfliegenfalle wegwerfen. Hat man soweit alles richtig gemacht sollte die Venusfliegenfalle wieder neu ausschlagen.Fangblatt

Venusfliegenfalle

*zum Angebot auf Amazon

 

Zur Blog Übersicht >>>>